12von12 – 12 Bilder am 12. Mai

Wenn du dich schon immer mal gefragt hast, wie so ein Tag bei mir als frisch gebackene Selbstständige aussieht, dann hast du Glück, denn die liebe Judith hat in der Content Society zu #12von12 aufgerufen – das gibt es schon lange in der Blogger-Szene. Coole Sache am 12. des Monats einen Tag mit 12 Bildern zu dokumentieren. Na dann, viel Spaß 😁

6:11 Uhr wache ich auf – eine Stunde früher als sonst. Aber nach knapp 8 Stunden Schlaf bin ich auch einfach fit genug und bereit für den Tag.
#butfirstcoffee
Mein morgendliches Ritual: Kaffee mit Blick auf den Fernsehturm und dabei einmal mit meinem Smartphone durch dieses Internet. Opa hat schon in zwei WhatsApp Gruppen geschrieben. Ich bin so dankbar, dass er mit seinen 92 Jahren so fit ist und freue mich immer wieder über die Zeilen.
7:00 Uhr
Zeit aufzustehen: Tee kochen (heute starte ich mit Earl Grey Orange) und Brot backen. Seit ich dieses Rezept kenne (das 5 Minuten Brot) gibt nur selten Brot vom Bäcker. Geht schnell, gelingt immer und ist einfach yummie.
7:41 Uhr gehe ich an meinen Laptop: Mails beantworten, Zoom-Links verschicken und gedanklich auf Coaching Nr. 1 vorbereiten. Heute geht es um Werte, Mission und, wie hier auf dem Bild zu sehen, die Vision.
9:10 Uhr
Zeit, Tee zu kochen. Im Normalfall frühstücke ich nicht, aber ich trinke sehr viel Tee – jetzt gibt es erst einmal Bio-Blütenparadies.
Brot ist auch schon fertig und duftet.
9:30 Uhr
Der nächster Termin, es geht um neue Artikel, neue Webinare und genderneutrale Sprache
Aktueller Teestand: Tasse 4
10:20 Uhr musste ich drinnen ein Blütenmeer beseitigen, nachdem die Bauernrosen beschlossen hatten alle Blütenblätter fallen zu lassen.. Dabei ist mir eingefallen, dass ich gar nicht mehr geschaut habe, wie es den Pflanzen bzw den Keimlingen auf dem Balkon geht. Juhu, die Kresse wächst schon mal. Zurück an den Laptop, Tasse 5 wartet. Außerdem der nächste Termin. Es geht um Social Media allgemein und natürlich das E-Rezept.
Pünktlich 12 Uhr gibt es Brotzeit. Danach Couch, Tee und Suits. Eine perfekte Kombination, gefolgt von einem PowerNap.
13:20 Uhr
Während ich 2 Teekanne kochen und ziehen lasse (Oolong Tonkabohne und Creamy Blueberry), fange ich an die neuen Vorratsgläser zu befüllen. Bald sieht die Vorratskammer so aus wir die Teeecke #ordnungmusssein

Draußen gibt es immer wieder Geräusche. Ich schaue raus und da ist es wieder. Das Eichhörnchen, das seit einigen Tagen täglich vorbeischaut (tatsächlich auch immer mal ins Fenster). Weiß jetzt endlich wo es wohnt. Quasi mein neues Haustier.. Leider reicht es heute nicht zum Spielen, liebes Eichhörnchen, denn 14 Uhr findet das Interview zum Thema Plattformen und Apps in meinem Kurs statt. Pünktlich 14:45 Uhr ist Ende. Die Aufzeichnung habe ich gleich in die Videolernplattform geladen, so dass meine Teilnehmer es auch im Nachgang anschauen können.
Also irgendwie häufen sich die Bilder am Laptop, aber es ist auch einiges zu tun: Links für das 17 Uhr Webinar „MAXIMAL LOKAL DIGITAL“ und das Donnerstag 8 Uhr Webinar zu Canva versenden, Mails beantworten und schon wieder kam ein Brief vom Finanzamt, der an die Steuerberatung muss. Blöde Bürokratie. Es ist 16:15 Uhr und die zweite Teekanne von heute Nachmittag nähert sich schon wieder dem Ende. Viel trinken ist ja bekanntlich gesund 😅
Nach dem Webinar und den vielen kleinen ToDos ist es nun 19:25 Uhr – Zeit für das letzte Coaching für heute. Ungewöhnlich viele 1:1 Coachings für einen Tag, aber das liegt vor allem daran, dass ich mir den Rest der Woche terminfrei gehalten habe und alle Termine von Mo-Mi geplant hatte. Mehr dazu dann im Monatsrückblick 😉
Zum Abschluss des Abends schaue ich mir das Video von Nicole und mir auf der INTERPHARM an, das seit gestern online abrufbar ist. Das war echt toll. Ich freue mich schon jetzt auf viele weitere Vorträge.

Mal schauen, ob diese Premiere eine einmalige Sache war. An sich ist es schon schön so einen Tagesrückblick zu machen – ähnlich wie meine Tadaaa-Listen zusätzlich zu den ToDo-Listen ist es Wahnsinn, was man so alles an einem Tag bewegen kann..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.